Das Orlando-Prinzip

Ein Musiktheater Projekt von Benjamin Scheuer (Komposition) und Friederike Blum (Regie).

mit Tim Maas

 
Das Orlando-Prinzip stellt Fragen an das Wesen von Identität und von Erinnerung. An welchen Dingen halten wir fest? Welche Erinnerungen machen uns zu dem, was wir sind?
Orlando existiert in unendlich vielen Varianten - dennoch sucht er seine EINE Identität.
Er erwacht und schreibt an seinem endlosen Gedicht. Immer und immer wieder.
 
 
Alle Lebenden müssen es fertigbringen die Zeiten gleichzuschalten. Alle Künstler des Lebens bringen es irgendwie fertig die vielen verschiedenen Zeiten zu synchronisieren. Um zu leben muss ich irgendwie die Zeiten synchronisieren, die gleichzeitig in mir ticken. Alle Lebenden müssen es fertigbringen die Zeiten gleichzuschalten, die in jedem menschlichen Organismus ticken. Um die Kunst des Lebens zu betreiben, muss ich es irgendwie fertigbringen, die verschiedenen Zeiten zu synchronisieren, die in meinem Organismus ticken, sodass, wenn es elf schlägt, alle gleichzeitig einstimmen. Und in der Tat lässt sich nicht leugnen, dass die erfolgreichsten Betreiber der Kunst des Lebens, übrigens oftmals gänzlich unbekannte Menschen, es irgendwie fertigbringen, die sechzig oder siebzig verschiedenen Zeiten zu synchronisieren, die gleichzeitig in jedem menschlichen Organismus ticken, so dass, wenn es elf schlägt,  der ganze Rest einstimmig einfällt und die Gegenwart weder eine gewaltsame Unterbrechung ist noch vollständig von der Vergangenheit vergessen. Alle Lebenden müssen es fertigbringen die Zeiten gleichzuschalten. Alle Künstler des Lebens bringen es irgendwie fertig die vielen verschiedenen Zeiten zu synchronisieren. Um zu leben muss ich irgendwie die Zeiten synchronisieren, die gleichzeitig in mir ticken. Alle Lebenden müssen es fertigbringen die Zeiten gleichzuschalten, die in jedem menschlichen Organismus ticken. Um die Kunst des Lebens zu betreiben muss ich es irgendwie fertigbringen die verschiedenen Zeiten zu synchronisieren, die in meinem Organismus ticken, sodass, wenn es elf...
Das Orlando-Prinzip
Version I
Herrenhaus, Edenkoben
UA: März 2015
Das Orlando-Prinzip
Version II
Herrenhaus, Edenkoben
UA: März 2015
Das Orlando-Prinzip
Version III
Fußgängerunterführung, Hamburg
UA: Mai 2015
Das Orlando-Prinzip
Version IV
Krypta von St. Michaelis, Hamburg
UA: Mai 2015
Das Orlando-Prinzip
Version V
Produzentengalerie, Hamburg
UA: Mai 2015

 

 

Die Versionen III-V wurden am 15. Mai 2015 im Rahmen von Stimme X - neues Musiktheater für Hamburg - gezeigt: